Mein Tag auf der Buchmesse Frankfurt 2014

13.10.2014 · ·
Da ich ja Samstag auf der Buchmesse war hat für mich dieser auch ziemlich früh angefangen. Um fünf Uhr klingelte also der Wecker und am Liebsten hätte ich ihn erschlagen, da ich aber einen guten Grund hatte musste ich wohl oder übel aufstehen. Nach fast 2 1/2 Stunden Zugfahrt war ich dann auch schon in Frankfurt angekommen. Am Bahnhof ging es dann noch kurz zur Arbeitsstelle meines Bruders und dann konnte auch schon der Weg zur Messe eingeschlagen werden. 

Gott sei Dank, hatte ich mein Ticket online gekauft und konnte auch somit recht schnell am Eingang vorbei in die Hallen. Dann ging es auch schon Richtung FJB Stand wo Kai Meyer sein Neues Buch "Die Seiten der Welt" signiert. Da habe ich es mir auch nicht nehmen lassen auch meine Ausgabe mit einem Autogramm auszustatten.

 

Ich bin jedenfalls froh, dass ich ein Autogramm ergattern konnte und mich weit vorne Anstellen konnte, denn die Schlange war ziemlich lang und dementsprechend gab es dann natürlich eine lange Wartezeit. Na ja, viele Bilder hab ich nicht machen können aber die ich habe werde ich euch hier zeigen.




 
Natürlich darf auch ein Besuch bei Arena und Dressler und Oetinger nicht fehlen. Vor allem hat mir der Aufbau des Buches von Josephine Angelini "Everflame" und die "Tribute von Panem sehr gut gefallen. Auch konnte man einen Blick auf den neuen Schuber der Panem-Trilogie erhaschen.

 



Auch der Egmont LYX Stand hat mich von der Aufmachung sehr angesprochen. Zudem gab es einiges Neues an Büchern zu bestaunen.

Wie jedes Jahr, kamen allerhand an Cosplayer auf ihre kosten. Leider hab ich hier von nur dieses eine Bild, da ich schnell zur Halle 4.1 unterwegs war, um auf dem Treffen von Lovelybooks nicht zu spät zu kommen. Wie sich aber herausstellte war die Suche nach ihrem Stand etwas knifflig, da sie erst um 13:30 mit dem Aufbau angefangen haben und ich noch ziemlich viel Luft hatte. Und was macht man wenn man wartet? Fotos schießen genau. ^^




Das Treffen bei Lovelybooks hat, na ja sagen wir mal, nicht sonderlich gut gefallen. Zwar konnte ich meine Goody-Bag abholen, aber unter solch großem Gedränge, dass nicht mal mehr viel Platz zum Luftholen war. Leider bin ich danach auch nicht länger geblieben, da es ziemlich voll und auch heiß wurde. Meine Neuzugänge die in der Tasche Waren zeig ich dann in einem anderen Post. Außerdem habe ich noch einige Lesezeichen, Postkarten, Leseproben und und und mitgenommen. Obwohl meine Mutter, die mit mir unterwegs war, viel mehr eingesteckt hat als ich.


Um 16:58 ging's dann auch für mich Richtung Heimat und ich war dementsprechend auch müde, obwohl ich noch bis 1 Uhr Nachts wach war. Ich bin jedenfalls zufrieden und auch mit dem Tag, da es doch einige male angefangen hatte zu regnen. Was ich leider nicht mehr zu Gesicht bekommen habe, war der Stand von dtv. Aber das wird dann nächstes Jahr nachgeholt.

Wart ihr auch auf der Messe? Wie hat es euch dort gefallen? 


(corpyright aller Bilder: sandrahouth)

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Leider war ich dieses Mal nicht auf der Messe, aber die vielen tollen Posts machen einem riesige Lust, nächstes Mal auch dabei zu sein :)

    Liebe Grüße,
    Carly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr und vielleicht treffen wir uns dort oder laufen und über den Weg. Wäre toll ^^

      liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Super Eindrücke von der Buchmesse und ein Autogramm von Kai? Na sehr cool, ich freu mich für dich. Lg Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen