Monatsrückblick Juli oder mein SUB wird doch kleiner

1. August 2016

Das Jahresende rückt immer näher und auch mein SUB ist wie ich feststellen konnte auch wieder mehr geschrumpft. Denn auch diesen Monat konnte ich - zwar nicht so viele wie im Juni - dennoch ein Paar Bücher lesen. Besonders freut es mich, dass ich meinem Zeil von mindestens 50 Bücher dieses Jahr zu lesen ein gutes Stück näher gekommen bin und mir nur noch neun fehlen um diese Bilanz zu erreichen.

Wie man im vergangenen Monatsrückblick sehen kann, wahr es wohl mein bisher bester Lesemonat. Zwar konnte der Juli da nicht mithalten aber ich bin dennoch froh wieder Bücher gelesen zu haben. Insgesamt habe ich drei Bücher und zwei Comics gelesen, das mag nicht nach viel klingen aber ich bin zufrieden. Es ist halt nicht jeder Monat gleich und es kommt auch immer darauf an wie ich Zeit habe. 


Sei's drum, gelesen habe ich zum einen Departure, welches ich vom Heyne Verlag als Rezensionsexemplar erhalten habe. Es hat mir zwar gefallen, aber nicht wirklich aus den Socken gehauen. Storyline war schon interessant, dennoch hat mir etwas gefehlt. Mehr dazu könnt ihr in der Rezi lesen. Ein Buch das auch noch nicht so lange bei mir im Bücherregal steht ist der Game Master. Dieser war ja vor einiger Zeit (glaube ich zumindest ) auch auf einigen Blogs zu finden, was nicht nur wegen der die Auserwählten sondern auch wegen des Autors James Dashner Aufmerksamkeit bekommen hatte. Mir hat der Auftakt der Reihe recht gut gefallen und auch war für mich die ein oder andere Wendung dabei, die ich so nicht erwartet habe und hätte. 

Ein weiteres Buch das mich sehr überrascht hatte war Helden des Olymp der verschwundene Halbgott. Ich habe zwar bisher noch nicht die Percy Jackson Reihe gelesen, aber ich finde man kann auch gerne mit dieser Reihe anfangen. Es werden zwar Rückblicke auf die bereits in der Percy Jackson stattgefundenen Ereignisse gezogen, dennoch fand ich es nicht schwer, dennoch der Handlung zu folgen. 

Als Comics habe ich einmal das Heft der neuen Serie um den Söldner mit der großen Klappe gelesen. Und was soll ich da noch sagen, wieder sehr genial und man kann einfach nicht genug von Deadpool bekommen wenn man einmal damit angefangen hat. Auch der zweite Teil der Rocket Raccoon Serie hat mich wieder sehr zum lachen gebracht, wenn auch die Handlung einiges an weniger fröhlichem bereithält. Das waren auch schon alle meine Lektüren für den Juli und ich bin gespannt was der August bereit hält.


GELESEN
Departure
Deadpool #1
Rocket Raccoon #2 - Quer durch die Galaxie und dann links
Der Game Master - Tödliches Netz
Helden des Olymps - der verschwundene Halbgott

INSGESAMT GELESENE SEITEN
1604

ANGEFANGENE BÜCHER
Schnee wie Asche

MONATSHIGHLIGHT
Da bin ich mir noch immer nicht ganz sicher, welches der gelesenen Bücher mir bisher am Besten gefallen hat. Nun ja, Deadpool definitiv, aber auch der Game Master hat wirklich potential. Zudem hat mich Helden des Olymps überrascht, auch wenn ich noch nicht die anderen Bücher im Regal stehen hab um diese Reihe ganz zu lesen. Da ich so unentschlossen bin, werde ich diese drei als meine Monatshighlights ansehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen