MYSTERIÖS LESEN IM OKTOBER - STOLZ & VORURTEIL & ZOMBIES

Der Oktober neigt sich dem Ende zu. Halloween steht vor der Tür und ich freu mich schon darauf. Auch mit meiner Aktion geht es zu ende, wenn ich auch letzten Samstag/Sonntag keine Zeit hatte um einen Beitrag zu schreiben, möchte ich doch es diesmal nicht versäumen. 

Als letztes Buch habe ich mir - was der Titel schon verrät - einen Klassiker herausgesucht, denn ich eigentlich schon einmal lesen wollte, aber irgendwie doch ein anderes Buch in die Quere gekommen ist. Vielleicht ist es ja dem ein oder anderen bekannt: Stolz und Vorurteil und Zombies. 

Zwar kommen altbekannte wie Elisabeth Bennet und Mr. Darcy darin vor, aber neben den gefühlsmäßigen Kuddelmuddel tauchen noch die Horden an Zombies auf, die nach Gehirnen gieren und um die sie sich kümmern müssen. Ziemlich viel Treiben und ein sicherlich unterhaltsames Buch. 

Der gut aussehende Mr. Darcy und ihre eigenen widersprüchlichen Gefühle sind diesmal nur die geringsten Probleme, mit denen sich Elizabeth Bennet herumschlagen muss. Denn aus London ergießt sich eine Horde von Untoten über das Land, und Lizzie sieht sich plötzlich vor eine Entscheidung gestellt: entweder ein Leben zusammen mit Mr. Darcy oder Tod den Zombies. Oder doch beides?

Wie ist euer Oktober verlaufen? Werdet ihr Halloween feiern oder doch den Abend mit einem Buch verbringen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen