01.05.2017

MONATSRÜCKBLICK UND NEUZUGÄNGE APRIL 2017

Kaum zu glauben, dass schon bereits in einem Monat die Hälfte des Jahres rum ist. Nun ja, der April war wieder ereignisreich, Anfang April hatte ich Geburtstag, außerdem konnte ich fünf weitere Bücher von meinem SUB streichen.

gelesene bücher im märz

[Rezension zum Buch] Star Wars Nachspiel - Lebensschuld. Hier hatte ich bereits im März angefangen und es erst im April beendet. Nach dem ersten Band hatte ich allerdings so meine Zweifel, ob Lebensschuld da noch etwas retten konnte und mich noch von der Reihe überzeugen und was soll ich sagen es konnte mich definitiv noch vom Gegenteil und der schlechten Meinung überzeugen. Also für diejenigen, lasst euch nicht abschrecken es wird besser!

[Rezension zum Buch] Holmes & Ich - Unter Verrätern. Auch hier handelt es sich um den zweiten Band der Reihe und was soll ich großartig dazu sagen, ich mag einfach den Schreibstil und die Geschichte weich auch etwas mehr von Vorgänger ab, man bekommt mehr von den beiden Figuren Jamie und Charlotte geboten und ihre Gefühle haben auch Einfluss auf die Story selbst.

[Rezension zum Buch] Sherlock - Ein Fall von Pink. Was gibt es schöneres als ein Abenteuer mit Sherlock und Watson und dann auch noch mit meinem Lieblings Darsteller Benedict Cumberbatch. Hierbei handelt es sich um die BBC Version in Manga-Form und behandelt den ersten Fall der Beiden. Klar zu empfehlen nicht nur für Manga-Fans.

[Rezension zum Buch] Ana & Zak. Eine süße Geschichte um zwei junge Menschen, die nicht unterschiedlicher sein können und dennoch zueinander finden und ein gemeinsames Abenteuer auf der wohl größten Versammlung von gleichgesinnten erleben: Der Comic Con. 

[Rezension ausstehend] Der Marsianer. Oh ja, dieses Buch hat mich ehrlich fertig gemacht. Nach den vielen, vielen Kritiken habe ich mir dieses Abenteuer um den Botaniker Mark Watney auf dem Mars zugelegt und was soll ich sagen, ich kann absolut die Begeisterung verstehen, denn sowas hab ich noch nicht, oder zumindest selten gelesen. Mehr als einmal rutschte mir das Herz in die Hose und ich habe so mitgefiebert. 

neuzugänge an bücher und anderes 

Im April hat auch schon wieder der böse Buch-Kauf-Rausch bei mir zugeschlagen und ich habe ehrlich als Entschuldigung mein Geburtstag. Sieben neue Schmöker durften zu mir nach Hause.

Gleich zu beginn des Monats haben mich die Beiden Rezensionsexemplare Holmes & Ich und Ana & Zak aus dem dtv Verlag erreicht. Beide schon gelesen (Rezensions-Links oben) und ich habe mich sehr unterhalten gefühlt und konnte bei keinem Kritikpunkte finden.

Weiterhin durften gleich drei Mangas mit, wobei Sherlock eher ein Spontankauf war. Ebenso die Band 5 & 6 der Tokyo Ghoul Reihe. Hier möchte ich gerne alle haben, bevor ich damit weiterlesen werde, oder wenn ich mich spontan dazu entscheide, werden sie auch schon vorher gelesen. Wie erwähnt hatte ich im April Geburtstag und habe mir von dem Geld, das ich geschenkt bekommen habe (was ich eigentlich besser gespart hätte) zwei Comics und zwar Gotham Academy 2 und den neuen Black Widow Comic mit neuer Story zugelegt. Beide müssen noch gelesen werden. 

Nach langem habe ich mir außerdem noch ein PS4 Spiel geholt und ich bin mehr am zocken als am lesen :D. Beyond two Souls und Heavy Rain im Doppelpack günstig. Ersteres habe ich schon angespielt und bei Heavy Rain bin ich so in der Story gefangen, dass ich ganze fünf Stunden am Stück gespielt habe und irgendwie die Zeit total vergessen habe.

angesehene filme 


Im April war ich nur sage und schreibe einmal im Kino und das erst vor wenigen Tagen. Angesehen habe ich mir Guardians of the Galaxy Vol. 2 und was soll ich bitte schön zu diesem genialen Film sagen? Lustige Momente zuhaus und absolut abgedreht. Trotzdem eine spannende Handlung und Baby Groot, der eindeutig mein Highlight des Films ist. 

was noch so passiert ist

Ja, was ist eigentlich im April passiert: Ich habe mir endlich Netflix zugelegt und komme nicht mehr mit Serien angucken hinterher. Angefangen habe ich mit Marvels Daredevil, dazu kommen noch Jessica Jons, Penny Dreadful, Stranger Things und zu guter Letzt Tote Mädchen lügen nicht.  

Auch im April war es sehr ereignisreich und ich bin gespannt wie der Mai ausfallen wird. Wie war euer Monat April denn so?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen