09.10.2016

MYSTERIÖS LESEN IM OKTOBER - EINE LEICHE RISKIERT KOPF UND KRAGEN

Beitrag Nummer 2 der Aktion "mysteriös lesen im Oktober". Nach Jackaby (Rezension folgt) habe ich mit dem bald erscheinenden Kriminal Roman von Jeff Cohen angefangen, welcher mich als Rezensionsexemplar aus dem Blanvalet Verlag erreicht hat. 

Bisher habe ich bereits 128 Seiten gelesen und ich finde es sehr originell. Auch die Hauptfigur finde ich äußerst interessant und sehr speziell. Mehr gibt es aber auch erst, wenn ich das Buch durch habe und wenn ich eine Rezension veröffentlichen darf ;D

Samuel Hoenig ist ein ungewöhnlicher Mann, und er hat einen ungewöhnlichen Job: Er beantwortet Fragen jeglicher Art. Seine spezielle Persönlichkeit hilft ihm dabei, nahezu jede Antwort zu finden. Doch die Frage eines neuen Kunden entpuppt sich als besonders knifflig: »Wo ist der Kopf von Mrs. Masters-Powell?« Samuels Ehrgeiz ist geweckt. Gemeinsam mit seiner neuen Assistentin Ms. Washburn macht er sich auf die Suche. Als dann auch noch ein Mord geschieht, befindet sich Samuel plötzlich inmitten einer verzwickten Verschwörung...

Welches Buch seit ihr am lesen?  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen