17.04.2014

Neuzugang -...oder die Tücken eines Praktikums in einer Buchhandlung



Okey, okey...ich habe gesündigt, aber nur deshalb weil ich zwei Gutscheine geschenkt bekommen habe und mir noch eine Payback-Karte holen wollte und da ich den dritten Teil von die Bestimmung unbedingt haben wollte, (und ich mindestens fünfzig mal am Tag daran vorbei rennen muss und an so manchen anderen tollen Büchern auch) durfte dieser Schmöcker und die tolle Tasche mit mir nach Hause kommen. Zudem kommen ja noch diese beiden Bücher dazu, die - ich weiß nicht mehr wie *unschuldig guckt* - in meinen Warenkorb gehuscht sind. Tja und siehe da, ich hab mein Vorsatz gebrochen und doch wieder Bücher gekauft bzw. bestellt, aber ihr Lieben, wer kann denn schon bei Büchern nein sagen?






NoirNino Sorokin ist dabei, als der Unfall geschieht. Seine Eltern sterben, ihm bleibt eine besondere Gabe: Er sieht den Tod eines jeden ­Menschen voraus. Auch den eigenen. Von nun an ist er besessen von der Frage, wie man das Schicksal überlisten kann. Er weiß, er wird nur 24 Jahre alt – und sein Geburtstag rückt immer näher. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Ninos Suche führt ihn zu einem geheimen Zirkel von Mentoren, die Seelen sammeln. Und er begeht den größten Frevel, den der Zirkel kennt: Er verliebt sich in eine der Seelenlosen. In die geheimnisvolle Noir, die bereits auf der Schwelle zum Jenseits steht ...*

Jack Taylor fliegt rausDer Polizist Jack Taylor lauert, nur mit einer Thermoskanne voll Brandy mit einem Schuss Kaffee bewaffnet, Verkehrssündern auf. Als ein schwarzer Mercedes an ihm vorüberrauscht, hält er den Wagen an. Darin sitzt ein hoher Regierungsbeamter des Finanzministeriums. Und Jack schlägt zu – daraufhin fliegt er raus. Und macht als Privatdetektiv weiter. Er bezieht sein neues Büro im Grogan‘s, dem einzigen Pub in Galway, in dem er noch nie Hausverbot hatte. Eigentlich ein ernsthafter Ort für ernsthaftes Trinken. Doch schon bald hat Jack seinen ersten Fall an der Backe.*

Die Bestimmung Letzte EntscheidungDie Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ...*


(*Textquelle:amazon.de)

Bis dahin - Eure Shiro!