Helden auf Umwegen - Helden des Olymps

26. August 2016

Jason erinnert sich an gar nichts – nicht einmal an seine besten Freunde Piper und Leo. Und was hat er in Camp Half-Blood zu suchen, wo angeblich nur Kinder von griechischen Göttern aufgenommen werden?
Zu allem Überfluss gehören die drei Freunde laut Prophezeiung zu den legendären sieben Halbgöttern, die den Olymp vor dem Untergang bewahren sollen. Kein Problem – Leo treibt einen mechanischen Drachen als Transportmittel auf und los geht’s! Und dann gilt es auch noch einen seit längerem verschwundenen Halbgott zu finden, einen gewissen Percy Jackson ...

Jason, Leo und Piper sind keines Wegs nur einfache Teenager. Nein, sie sind Kinder von Götter und haben auch dementsprechend Kräfte, von denen sie zwar bisher noch nichts wussten, aber mit voranschreiten der Geschichte immer mehr über sie und ihre Herkunft erfahren. Ihnen ist zu Beginn ihres Abenteuers, das lediglich ein harmloser Schulausflug werden sollte, nicht bewusst, in welche Ereignisse sie hineinrutschen.

Wie es so schön heißt, jeder fängt mal klein an und auch die Protagonisten müssen sich nicht nur in einer Welt zurecht finden, von der sie bisher keine Ahnung hatten, sondern auch gegen Feinde kämpfen, die man bisher nur aus dem Geschichtsunterricht  kannte.

Auf witzige und spannende Weise erzählt Rick Riordan den Weg, den die drei Helden in Spe beschreiten müssen um sich selbst, ihr Vermächtnis und ihre Fähigkeiten zu entdecken und sich Herausforderungen stellen müssen, von denen einer unmöglicher als der vorherige erscheint. Hat man einmal mit dem Buch begonnen, zieht es einen in eine actionreiche und interessante Welt voller Legenden und Mythen, die sich in die heutige Zeit problemlos einfügt und mitunter auch einige Lektionen über griechische und römische Gottheiten vermitteln.

Der Schreibstil des Autors macht es einem leicht, sich in die Figuren hineinzuversetzen und mit ihnen gemeinsam dieser Herausforderung entgegenzutreten. Humorvoll, spannend und einfallsreich, so kann man der verschwundene Halbgott bezeichnen. Auch wenn ich die Percy Jackson Reihe nicht gelesen habe, kann man dennoch mit Helden des Olymps beginnen, viele Spoiler enthält es meiner Meinung nach nicht, denn ich glaube, mittlerweile kennt jeder die Abenteuer des Sohn des Poseidon.

Ich bin gespannt wie es den Dreien in den weiterführenden Büchern ergeht und wie die angefangene Geschichte letztlich enden wird.


❶ ❷ ❸ ❹ ➄ 

Rick Riordan· Helden des Olymps - Der verschwundene Halbgott · Gebundene Ausgabe · Seiten 595
Erscheinungsdatum : 25. September 2012 · Carlsen Verlag · Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen