24.08.2014

NEUER LESESTOFF- August 2014 #2

Diesem Monat waren es wirklich nicht viele Bücher die ich mir gekauft habe, zumal ich noch nicht einmal Geldausgeben musste, da ich ja einerseits noch meinen Gutschein hatte und zum anderen bei der Leserunde auf Lovelybooks dieses tolle Buch gewonnen habe. Außerdem sind auch noch 3 neue E-Books bei mir auf meinem Kindle eingezogen. Also bin ich recht gut und vor allem Geldlos an neuen Lesestoff gekommen.

  
ein Klick und ihr könnt es euch (im Moment noch) kostenlos herunterladen



Wie eine Buchhandlung einen verschlafenen Ort wieder zum Leben erweckt.- Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt die arbeitslose Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie jedoch in Broken Wheel ankommt, ist Amy tot. Und Sara plötzlich mutterseelenallein. Mitten in der Einöde. Irgendwo in Iowa. Doch Sara lässt sich nicht unterkriegen und eröffnet mit Amys Büchersammlung einen Laden. Und sie erfindet neue Kategorien, um den verschlafenen Ort für Bücher zu begeistern: »Die verlässlichsten Autoren«, »Keine unnötigen Wörter«, »Für Freitagabende«, »Gemütliche Sonntage im Bett«. Ihre Empfehlungen sind so skurril und liebenswert wie die Einwohner selbst. Und allmählich beginnen die Menschen aus Broken Wheel tatsächlich zu lesen – während Sara erkennt, dass es noch etwas anderes im Leben gibt außer Büchern. Zum Beispiel einen ziemlich leibhaftigen Mr. Darcy …


Ich bin schon sehr weit mit dem Buch gekommen und ich kann wirklich sagen, es hat was und ich bin gespannte wie es sich zum Ende hin entwickelt, wobei ich mir schon ein bisschen denken kann wie es ausgeht. Aber dennoch lasse ich es mir nicht nehmen es bis zum Schluss zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen