28.10.2014

«REGALZUWACHS & BUCHVORSTELLUG» DER WEG IN EIN NEUES ABENTEUER

Bücher kann man eigentlich nicht genug haben und deshalb haben mich auch zwei neue in den letzten Tagen erreicht. Um welche es sich handeln könnt ihr nun im Folgenden sehen.



Kaum hatte ich dieses wirklich toll gestaltete Buch gesehen, schon wollte ich es lesen. Da gab es eigentlich nur noch eines zu tun: Sich bei Lovelybooks anmelden und bei der Leserunde teilnehmen. Die Chance, dass ich eines von 50 gewinne, nun ja stand 1 zu 50. Dann kam nach einigen Tagen eine Mail und ich war überrascht. Ich hatte doch tatsächlich ein Exemplar von Magisterium - Der Weg ins Labyrinth gewonnen. Einige Zeit später und zwar am vergangenen Samstag konnte ich auch das Buch schon in den Händen halten. Mittlerweile bin ich schon bei der Hälfte und ich bin überrascht. Aber mehr werde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht verraten, denn bis 5 November muss man sich noch gedulden :D


Und auch ein neues E-Book hat auf meinem E-Reader ein neues Zuhause gefunden. Meinen Dank geht auch dieses mal wieder an den Impress Verlag, der mir Essenz der Götter als Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat. Viel kann ich euch auch darüber noch nicht sagen. Erscheinen wird es am 6. November, also nicht mehr so lange. 



Loreen hat nach dem Tod ihrer Eltern alles verloren. Sie wird aus ihrer vertrauten Umgebung gerissen, von ihrem Freund getrennt und in ein Waisenhaus gesteckt. Seitdem lässt das rebellische Mädchen mit den violetten Haaren niemanden mehr an sich heran. Bis sie Menschen begegnet, die so anders sind, wie sie selbst sich schon immer gefühlt hat. Zu ihnen gehört auch der geheimnisvolle und schweigsame Krieger Slash. Von ihm erfährt sie, dass sie direkt von den Göttern abstammt und eine besondere Gabe hat, welche für einen seit Jahrtausenden geführten Krieg gebraucht wird. Zuerst versucht sie, vor ihrer Bestimmung zu fliehen, doch dann erkennt Loreen, dass sie sich ihrem Schicksal stellen muss. Es könnte nur mittlerweile zu spät dafür sein… 
QUELLE KLAPPENTEXT UND COVER 

1 Kommentar: