07.05.2016

Comic Review: Night of the Living Deadpool

Deadpool erwacht nach einer Fressorgie und sieht sich der Zombie-Apokalypse gegenüber! Aber was ist schlimmer: Der Söldner mit der großen Klappe, der Aufmarsch der Untoten oder die skrupellosen Überlebenden?



  • Meine Meinung

Wer den Söldner mit der großen Klappe kennt weiß, dass er sich und andere - meist Literarische Meisterwerke oder andere Superhelden - nicht ganz so ernst nimmt und hin und wieder eine Spur des Blutes und der Zerstörung hinter sich her zieht. In Night of the Living Deadpool wird, wie es der Name schon andeutet, der Klassiker ''Night of the Living Dead'' - Nacht der lebenden Toden mehr oder minder auf's Korn genommen. Schlicht und einfach präsentiert sich diese Ausgabe in schwarz und weiß, wobei der Antiheld Deadpool sein vertrautes rot/schwarz behalten darf.

Nachdem Deadpool in einem Chimichanga All you can eat Buffet in ein Fresskoma gefallen ist herrscht auf der Welt das reinste Chaos. Menschen haben sich in Zombies verwandelt und dürsten nach Gehirnen. Dennoch hat sich eine kleine Gruppe von Menschen zusammengeschlossen um zu überleben und Deadpool bleibt nichts anderes übrig, als sich ihnen anzuschließen um den wandelnden Toden Einhalt zu gebieten. Neben nach Hirn dürstenden Zombies, macht auch noch eine Horde fanatischer Ladys das Leben bzw Überleben Deadpools und den restlichen Menschen schwer.

Ein interessante Version von the Walking Dead und die Nacht der lebenden Toden in denn Deadpool versucht die Zivilisation zu ''retten'', auch wenn man davon nicht wirklich sprechen kann. Nicht ganz so humorvoll wie man es eigentlich von Deadpool gewöhnt ist, aber dennoch eine grandiose Story, die sich in diese Serie einreihen kann. Bekanntermaßen geht es ziemlich blutig und kompromisslos zu und der Merc with a Mouth nimmt die Untoten auf die Schippe und hat auch sonst wie man feststellen muss, keinen wirklichen Respekt. Eigentlich so wie man es gewohnt ist. Storymäßig muss sich der Söldner nicht nur aus der Stadt, sondern auch durch eine Horde Zombies, durch einen Wald, einen Friedhof und ein Versuchslabor metzeln um auf das Geheimnis der Untoten zu kommen. Wobei seine DNA bzw. sein Heilfaktor einen wichtigen Aspekt des Ganzen spielt.

So macht die ganze Handlung und der Cliffhanger Vorfreude auf den Nachfolger Return of the Living Deadpool in dem er versucht die Zombie-Apokalypse aufzuhalten.


Titel: Night of the Living Deadpool
Reihe:
Ausgabe: Softcover
Erschienen: 15. September 2014
Autor: Cullen Bunn ,Ramon Rosanas
Seiten: 114
Verlag: panini comic
Storys: Night of the living Deadpool 1-5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen