06.03.2017

Monatsrückblick Februar 2017


Im Februar konnte ich genauso viele gelesene Bücher verbuchen wie im Monat davor. Was ich sehr gut finde und ich auch nicht meckern kann. Diesmal hat es sich die Waage gehalten und ich konnte drei Bücher und ebenso viele Comics lesen.

Als aller erstes muss ich ehrlich gestehen, dass ich nicht daran geglaubt habe, dass ich beim Bloggerportal noch ein Rezensionsexemplar von Rat der Neun dem neuen Buch von Veronica Roth, bekommen könnte, doch irgendwie hat es doch noch geklappt und ich war erstaunt. Klar, der Anfang war etwas holprig, dennoch gegen Ende konnte es mich überzeugen. Meine Rezi dazu findet ihr HIER. Weiterhin hat mich die Insel der besonderen Kinder (Rezension HIER) in seinen Bann ziehen können. Ich liebe einfach skurrile Figuren und in diesem Roman bzw in dieser Reihe gibt es nur zuhauf. Wie ich bereits in der Rezension dazu erwähnt habe, ist es manchmal sehr schwierig Buch und Film zu vergleichen. Deshalb werde ich es nicht mehr machen und unvoreingenommen an beides Herangehen (soweit es mir möglich ist). Mein Monatshighlight war aber definitiv ein anderes Buch. Die Flüsse von London ist sicherlich so ein Buch, dass zunächst einmal erst unscheinbar erscheint, doch muss ich zugeben, ich fand es herrlich. Sehr komisch und auch die Charakter machen einiges her. 

Kommen wir weiter zu den drei Comics. Hier konnte mich Ms Marvel von sich überzeugen. Kamala Kahn ist einfach sympatisch und man muss sie einfach gernhaben. Weiter habe ich mit den neuen Event aus dem Hause Marvel angefangen, obwohl, eigentlich ist das Event nicht neu, sondern die Comic Reihe dazu. Civil War II. Der erste Comic ist gelesen und auch die drei weiteren stehen schon bereit um sie zu lesen. Ebenfalls neu und schon gelesen ist der erste Band der Captain Marvel Comics. Carol Danvers ist ein starker Charakter. Ich finde sie einfach genial gezeichnet und bin schon gespannt auf die kommenden Ausgaben.

GELESEN
Ms.Marvel - Meta-Morphose
Civil War II #1
Captain Marvel #1
Rat der Neun - Gezeichnet
Die Flüsse von London
Die Insel der besonderen Kinder

INSGESAMT GELESENE SEITEN
1800

ANGEFANGENE BÜCHER
Throne of Glass - Königin der Finsternis

MONATSHIGHLIGHT
Zum einen Ms Marvel und die Flüsse von London. Interessant fand ich auch das Setting von Rat der Neun, da ich Science Fiction sehr mag und hier auf meine Kosten kam. 

WAS WAR SONST NOCH LOS
/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen