BOOK REVIEW: Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt

17. Dezember 2017 / / /
Es kommt selten vor, dass ich eine Rezension zu einem Atlas schreibe, geschweige denn einen lesen, dennoch habe ich es mir nicht nehmen lassen und mir den Schreibenwelt-Atlas zu gemühte geführt. Hierbei handelt es ich um den Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt. Hier werden nicht nur die bekannten Länder wie die Sto-Ebene und Ankh-Morpork, sondern bis hin zu den weniger bereisten und gänzlich fast unbekannten Gebieten wie Vierick, das Land des Nebels und die Purlich-Inseln beleuchtet. Wer sich nicht auf der Schreibenwelt verlaufen will, sollte also sich dieser Atlas zu rate ziehen.


Bisher habe ich leider nur die Stadt Ankh-Morpork und die Sto-Ebenen erkunden können und ich war und bin es immer noch sehr begeistert wie überaus vielfältig die Schreibenwelt eigentlich ist. Da ist es auch nicht besonders verkehrt wenn man sich Zeit nimmt und einen Atlas zu rate führt um mehr über die verschiedenen Länder zu erfahren. Unglaublich detailliert wird nicht nur die Geographie und das Klima näher beleuchtet, sondern man bekommt außerdem einen Eindruck über die Sitten und Gebräuche, Industrien und Landwirtschaftlichen Gegebenheiten und wer aktuell die Macht ihm jeweiligen Land besitzt, genauso wie die herrschende Religionen (von keiner bestimmten Staatsreligion bis hin zu Flatulus, dem Gott der Winde). Ihr seht auch auf der Schreibe gibt es zahlreiche Glaubensrichtungen. Hin und wieder kam mir die Ähnlichkeit mit unserer Welt in den Sinn, so ähnelt Das Land der Erleuchtung mit seinen Mönchen und Klöstern an Tibet und dem Buddhismus, oder Nothingfjord, welches starke Parallelen zu den Wikinger aufweisen. 

Mir hat es sehr gut gefallen und ich habe nicht nur vieles gelesen war mich verwundert, sondern auch schmunzeln ließ. Auf humorvolle Art wird alles bis ins letzte Eckchen erklärt, dass man eigentlich nicht anders kann und noch mehr Sympatie gegenüber dieser besonderen (und großen) Welt die Terry Pratchett erschaffen hat, empfinden kann. Ich bin restlos begeistert auch wenn ich das Buch, zugegebener maßen, nicht an einem Stück durchlesen konnte und hin und wieder eine Pause einlegen musste. Weiterhin sind die tollen Illustrationen zu erwähnen, die Optisch passend zur ganzen Aufmachung des Atlas gestaltet wurden und visuell einen zeigen wie man sich die Leute und Landschaft vorzustellen hat. Ab und an und als kleines Gimmick gibt es auch noch Plakate oder Briefe die verfasst wurden, den Zusammenhang liest man lieber selbst. 

" ...erleben Sie eine unserer Meutereien (stündlich) mit Deckschrubben und über die Planke gehen für die Kleinen..." Seite 62

Man bekommt als Leser einiges mit Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt geboten und ist für treue Fans ein muss und auch für diejenigen spannend und informativ, die mehr über die Scheibenwelt erfahren möchte. Meine Meinung zu diesem guten und wirklich schönen Buch...ähm Atlas ist positiv. Ich habe mich gefreut und bin jetzt ein ganzes Stück schlauer was diese Welt betrifft und kann mir nun besser vorstellen wie riesig das Ganze überhaupt ist. Die Mühe und die Idee dahinter, was Tarry Pratchett geschaffen hat und so viele Menschen begeistert von dieser Buchreihe sind. Bevor ich es noch vergesse, beigefügt zum Atlas (was ebenso nicht fehlen darf) ist eine riesige und ich meine wirklich riesige Karte der Scheibenwelt. Beidseitig bedruckt. Auf der einen die Scheibe und auf der Anderen Groß A'Tuin und den vier Elefanten. Ich komme jedenfalls nicht mehr aus dem Staunen heraus und finde dieses Buch sehr gelungen und wunderbar. 

RATING FÜR VOLLSTHÄNDIGER UND UNENTHBEHRLICHER ATLAS DER SCHREIBENWELT : 5/5
Titel: Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt
Reihe: Discworld
Ausgabe: Gebundenes Buch, Pappband mit Schutzumschlag
Erscheinen: 13. November 2017
Autor: Terry Pratchett (unter hülfreicher Unterstützung des Discworld Emporiums)
Seiten: 128
Verlag: Goldmann Verlag

* Vielen Dank an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren auf diesem Blog erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten einverstanden. Du kannst jederzeit dein Kommentar wieder löschen.
Mehr erfahren unter meiner Datenschutzerklärungund Google Datenschutzerklärung

Back to Top