COMIC REVIEW: GIANT DAYS AUF SIE MIT GEBRÜLL!

Dezember 15, 2017 / TAGGED AS /
Giant Days. Ich war ziemlich hin und her gerissen ob ich mir Giant Days holen soll, geschweige denn damit anzufangen, denn ganz so typisch Heldenhaft wie so manch anderer Comic den ich bereist gelesen habe kann man Diesen nicht nennen. Fernab jeglicher Superkräfte müssen sich die drei Protagonistinnen durch den Uni-Alltag kämpfen und halten zusammen wie Pech und Schwefel. Es werden Exfreunde beschimpft, Krankheiten gemeinsam ausgestanden und noch so einiges anderes auch.
Wie gesagt Giant Days kommt ganz gut ohne Weltretten klar. Hier steht wohl eher das Zwischenmenschliche und die Probleme die junge Leute durchmachen an erster Stelle. Esther, Susan und Daisy könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch werden sie beste Freundinnen und helfen sich gegenseitig. Auf witzige Art wird Episodenweise eine fortlaufende Geschichte erzählt, der man unterhaltsam folgt und die ebenso wichtige und tiefer gehende Themen behandelt und wie die Drei damit umgehen. Natürlich wird genauso das Uni-Leben nicht vernachlässigt: Partys, Alkohol, Drogen, Sexuelle Orientierung oder der Austausch von Gefühlen, Erinnerungen in die Vergangenheit (die meistens mit Anfeuerungen begleitet werden ) und Erfahrungen.

Drei Charakter die man so nicht erwartet hätte, die wunderbar durch humorvolle Dialoge dem Comic das gewisse Etwas geben und mit Herz und Verstand eine tolle Story erzählen. Unerwartet genial und gewiss sehr zu empfehlen. Darüberhinaus finde ich den Zeichenstil der schon ein wenig an Disney erinnert, gut gewählt, so dass Giant Days ein gewissen Charme erhält. Leicht Chaotisch, trotzdem ultra sympatische Protagonisten, die eine interessante Story zu erzählen habe und die man unter Garantie weiterverfolgen möchte, denn mir geht es so und ich bin begeistert von Giant Days - Auf sie mit Gebrüll!

RATING FÜR GIANT DAYS - AUF SIE MIT GEBRÜLL: 5/5
Titel: Auf sie mit gebrüll!
Reihe: Giant Days
Ausgabe: Hardcover
Erschienen: 17. März 2016
Autor: John Allison, Lissa Treiman, Whitney Cogar
Seiten: 112
Verlag: Popcom

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren auf diesem Blog erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten einverstanden. Um eine Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern ,werden Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse gespeichert. Du kannst jederzeit dein Kommentar wieder löschen.
Mehr erfahren unter meiner Datenschutzerklärungund Google Datenschutzerklärung