MEDIA MONDAY #368 - VON STUBENHOCKER UND INTERAKTIVE GAMES

16. Juli 2018 · ·
Leider ist das Wochenende schon vorbei. Immer wieder interessant wie schnell so ein Tag verstreicht. Schon oft bei Trallafitti gesehen und verfolgt, habe ich mich dazu entschlossen hin und wieder mal beim Media Monday mitzumachen. Der Media Monday ist eine Aktion von Medienjournal Blog.

1. Jetzt, da die neue Woche schon wieder in den Startlöchern steht , steht mir wieder eine interessante Zeit bevor. Da ich eine neue Arbeitsstelle habe muss ich mich dementsprechend noch an vieles gewöhnen und hoffe ich kann trotzdem noch mindestens  zwei Bücher fertig lesen, die ich mir vorgenommen habe.

2. Im Sommerurlaub darf bei mir Sonnencreme und natürlich ein gutes Buch auf alle Fälle nicht fehlen, schließlich habe ich das Talent dazu, nicht braun zu werden, sondern ich versuche angestrengt nicht wie ein Vampir in Flammen auf zu gehen. Da ich aber so nicht wegfahre und eher Urlaub gemütlich zuhause mache, dürfte das keine allzu große Schwierigkeit werden, muss dann halt nur darauf achten wenn ich unterwegs bin. Wobei ich ja unbedingt mal nach Island oder Japan reisen möchte und so viel Sonnenschein ist da jetzt wahrscheinlich nicht wirklich.

3. Schönes Wetter treibt einen ja bekanntlich gern mal nach draußen, wobei mich wohl einzig und allein meine Playstation, gute Bücher oder Comics davon abhalten könnte, denn ich bin nun nicht wirklich dafür gemacht lange draußen zu bleiben. Ja typischer Stubenhocker und so (lacht).

4. Interaktive Film-Erlebnisse oder interaktive Bücher habe ich bisher noch nicht wirklich auf dem Schirm. Dennoch gibt es Games wie Heavy Rain, Beyond two Souls oder ganz neu und einer meiner Spielhighlights dieses Jahres Detroit Become Humen die mich so nah an den Rand des Wahnsinns und schockiert haben, dass ich nach dem Spielen dagesessen habe und nicht wusste was ich sagen soll. Gerade bei Detroit Become Humen finde ich die Charakter, Storyline und das Motion Capturing sehr genial und kann es nur allen empfehlen. Besonders da man die Wege und Handlungen in so unterschiedliche Bahnen verlaufen lassen kann, das mit jedem Spieldurchgang keine Langeweile aufkommt. Deshalb finde ich Quanticdream als Spieleentwickler Studio hervorragend in solchen Genres.

5. Ich persönlich favorisiere bei der Frage nach eher kurzen Staffeln (bspw. 10-13 Episoden) oder den üblichen rund 22 Episoden grundsätzlich eher zu längeren Serien bzw Episoden, denn nicht immer lässt sich in kurzen Staffeln alles erzählen und seine wir mal ehrlich, gerade dann wenn es interessant wird hören die Serien auf oder man muss so lange auf die Fortsetzung warten oder was ich nicht wirklich verstehe, die Serie wird abgesetzt. Wobei in den USA ja häufig dieses Phänomen zu beobachten ist: Läuft eine Serie gut wird sie unerwartet und aus heiterem Himmel abgesetzt. Besonders bei Altered Carbon wünsche ich mir sehnlichst eine weitere Staffel.

6. Viele scheint(en) "im Alter" erst so richtig aufzublühen, schließlich ist man nur so alt wie man sich fühlt. Da ich 27 bin und ich mich trotzdem nicht so fühle, sondern eher wie 18 und man mich auch für dieses Alter immer schätzt, finde ich es gar nicht schlecht. Ich sage: Da sehe ich mit 40 bestimmt noch aus wie mit 30! Und ich finde es noch nicht einmal schlimm, wenn gerade die ältere Generation sagt, dass sie noch lange nicht in Rente gehen wollen. Wer kann es sich denn heut zu tage noch leisten, bei der mickrigen Rente? 

7. Zuletzt habe ich mir mal den ersten Band der Gesamtausgabe von Kick-Ass zugelegt und das war vor ein paar Tagen , weil Sophia von Red Riding Rogue ein Post über den/die neue(n) Kick-Ass gebracht hat und ich unbedingt mal damit anfangen wollte. Die beiden Filme fand ich cool und so musste auch mal endlich die Comicvorlage her. Wenn ich den Comic ausgelesen habe gibt es natürlich eine Rezension dazu. Versprochen.

                                                                                                                                                                                    

Mein erster Media Monday Beitrag und ich hoffe, ich kann ihn regelmäßig online stellen, was bei den anderen Beiträgen ja nicht immer so gut funktioniert wie ich es mir vorstelle. Die Fragen gibt es in Fett und meine Ergänzungen in normal. Wenn ihr Beiträge zum Media Monday habt, könnt ihr mir gerne einen Link zum Beitrag da lassen. Ich würde mich freuen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren auf diesem Blog erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten einverstanden. Du kannst jederzeit dein Kommentar wieder löschen.
Mehr erfahren unter meiner Datenschutzerklärungund Google Datenschutzerklärung