Media Monday #377 - Horror, Benedict Cumberbatch & 50 Shades of Grey

17. September 2018 · ·
Neue Woche, neues Glück. Mittwoch habe ich mal frei und ich freu mich sehr darauf, denn das heißt : Ich kann meine Bücher fertig lesen. Aber erstmal gibt es denn Media Monday. Schon oft bei Trallafitti gesehen und verfolgt, habe ich mich dazu entschlossen hin und wieder mal beim Media Monday mitzumachen. Der Media Monday ist eine Aktion von Medienjournal Blog.

1. Wenn demnächst der Horroctober startet freu ich mich besonders auf die viele Horrorfilme die ich mir ansehen werde. Traditionsgemäß gibt es an Halloween aber zu erst die Addams Family und dann die Halloween Streifen mit Michael Myers. Was danach an die Reihe kommt weiß ich noch nicht. Dabei darf der obligatorische Kürbis mit Fratze nicht fehlen. Oktober ist sowieso mein liebster Monat.

2. Nachdem sich das dritte Quartal nun auch langsam dem Ende neigt, lässt sich wohl sagen, dass mein bisheriges Film- oder Serien-Highlight dieses Jahr zum einen Avangers Infinity War und Deadpool 2 war. Was Serien betrifft Sleepy Hollow und Violet Evergarden. Letztere hat mich wirklich sehr berührt und ich hatte auch bei fast allen Folgen Tränen in den Augen, obwohl ich nicht so die Heulsuse bei Filmen/Serien bin. Sonst hat mich wieder Arrow gepackt und ich muss definitiv wieder weiterschauen. Vor allem weil ich wissen will, wie es mit Oliver und Felicity weitergeht.

3. Spiele(n) mit Freunden: Mache ich zu selten. Mit meiner Familie gibt es nichts besseres als lange Monopoly zu spielen, wobei ich das Glück habe und dort immer abgezockt werde. Sonst zocke ich gerne mit einer Freundin, wenn sie bei mir zu besuch ist und das kann dann schon mal tief bis in die Nacht gehen. Mit viel Süßkram und Gelächter. Immer wieder sehr lustig, da wir und auch mal über Filme lustig machen. 

4. Ich mag Buchverfilmungen ja wirklich sehr, aber in die Bestimmung waren sowohl die Schauspieler als auch alles Andere total kacke (sorry das ich das jetzt so sage). Naja, der erste Teil als Buch und Film gingen ja noch, dann wurde es nur noch schlimm. Mich hat nichts mehr überzeugen können und alles war total strange. Tris ist mir zunehmender unsympathischer geworden und Four war irgendwie der Depp vom Dienst. Ganz zu schweigen von den Nebenfiguren, die die reinen Nullnummern waren. Wenn ihr eine tolle Dystopie sehen möchtet, schaut euch die Tribute von Panem an, da bekommt ihr noch was geboten.

5. Ein zweiter Teil, der weitaus besser ist als sein Vorgänger? Klar, zum Beispiel wenn es um Filme geht der Hobbit Smaugs Einöde. Hallo? Benedict Cumberbatch als Smaug?! Und alles andere hat mich ebenso aus den Socken gehauen. Obwohl der dritte Teil genauso spannend war und ich jetzt gerade wieder Lust bekomme mir die Trilogie anzuschauen. Wenn es um Bücher geht, hab ich da einige im Petto, die mir mit dem zweiten Teil besser gefallen haben: Das Reich der sieben Höfe, wie Blut so Rot (Luna Chroniken), Eisige Wellen (Grischa Trilogie) und Red Rising - Im Haus der Feinde. Diese Fortsetzungen haben mich umgehauen. 

6. 50 Shades of Grey mag ja gehypt werden wie sonst etwas, aber ich bin nicht auf dieser Welle mitgetrudelt, tue es immer noch nicht. Ich habe den ersten Film im Kino gesehen und ich muss wirklich nicht es noch als Buch lesen. Absolut nichts für mich. Diejenigen die es gemocht haben und mögen sei es gegönnt nur nicht mir mir. Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden und mann muss nicht auf jeden Zug mir aufspringen. Jedem das seine. Ansonsten kann ich ebenso wenig Bücher dieses Genres anfangen, da Lob ich mir Fantasy und Science Fiction☺

7. Zuletzt habe ich nicht nur Energy Drinks für mich entdeckt, ebenso hab ich ganz unerwartet die zwei BluRays abholen können, die ich eigentlich erst gegen Ende des Monats erwartet habe und das war Logan the Wolverine und Fight Club in der Deadpool Collectors Edition, weil ich nicht nur die Filme so mag, sondern mich die Cover zum Schmunzeln gebracht haben. Nebenbei bemerkt, es gibt noch weitere Filme auf denen Deadpool das Cover ziert. Ich finde die ultra Witzig, vor allem bei Wolverine, mit der kleinen Hand, jeder der Deadpool gesehen hat wird der Joke verstehen und da ist ja noch die Tatsache, dass Deadpool gerne über ihn herzieht. Beim Merc with a Mouth werd' ich echt zum kleinen kreischenden Fangirl. 

_______

Das war's wieder mit dem Media Monday für diese Woche. Die Fragen gibt es in Fett und meine Ergänzungen in normal. Wenn ihr Beiträge zum Media Monday habt, könnt ihr mir gerne einen Link zum Beitrag da lassen. Ich würde mich freuen!

1 Kommentar:

  1. Hach, ich kann mich deiner Deadpool-Liebe nur anschließen <3
    Vielleicht sollte ich auch mal nach diesen besonderen Covern suchen, das von Fight Club sieht ja mega cool aus!
    Das mit der Hand ist witzig.. und creepy zugleich :-D Im Film wusste ich nicht wie mir geschieht. Haha.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren auf diesem Blog erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten einverstanden. Du kannst jederzeit dein Kommentar wieder löschen.
Mehr erfahren unter meiner Datenschutzerklärungund Google Datenschutzerklärung