30.05.2021

neuzugangs-eskalation

30.05.2021 · · ·

Hallochen, lange ist mein letzter Neuzugänge-Post her. Diesmal lohnt es sich aber richtig, denn ich habe einiges gekauft. Wie man sieht sind einige Manga wieder dazugekommen und das neueste Buch von Jay Kristoff (auf das ich mich besonders freue). Der Lotuskreig fange ich heute noch an und bin schon so aufgeregt. 

Der Lotuskrieg
Auf der Jagd des Kaisers nach den legendären Donnertigern findet sich Yukiko, die Tochter eines Jägers, Auge in Auge mit einem dieser beinahe ausgestorbenen Bestien wieder. Die Gedanken des wütenden und verkrüppelten Tiers drehen sich nur um ihren Tod – Yukiko weiß das, sie kann seine Gedanken hören. Und um zu leben müssen sich die beiden wohl oder übel zusammentun. **

Mein Schulgeist Hanako
Sieben geheimnisumwobene Legenden ranken sich um die Kamome Akademie. Im alten Schulgebäude soll es spuken. Und wer auf der Mädchentoilette im dritten Stock den Geist der jungen Hanako beschwört, darf sich etwas wünschen. Nene Yashiro liebt Geistergeschichten. Und sie ist unglücklich verliebt. Ein bisschen übernatürliche Hilfe schadet da sicher nicht! Doch es hüte sich, wer alten Legenden nachgeht … Denn Hanako ist ein Junge. Und auf der Suche nach einer Assistentin. **

Jujutsukaisen
Oberschüler Yuji ist eher unauffällig, aber hinter seiner unscheinbaren Fassade verbirgt sich eine ungeheure Kraft. Die Sportklubs der Schule träumen davon, dass Yuji bei ihnen Mitglied wird, doch der hängt lieber mit den Spinnern vom Klub für Paranormales ab, damit er mehr Zeit hat, sich um seinen bettlägerigen Opa zu kümmern. Eines Tages bekommen die Mitglieder des Klubs ein versiegeltes, verfluchtes Objekt in die Finger. Als sie das Siegel öffnen, ahnen sie nicht, welchen Horror sie damit heraufbeschwören … **

Given 6
Uenoyama ist hundemüde. Doch als er seinen Lieblingsschlafplatz in der Schule ansteuert, ist der schon besetzt: vom traurigen Mafuyu und seiner Gitarre mit gerissenen Saiten. Statt zu schlafen, repariert Uenoyama die Gitarre und bevor er sich versieht, hat er sich in den traurigen Jungen verguckt... **

Parasite in Love 3
Die Angst vor Keimen hat den arbeitslosen Kengo in die totale Isolation getrieben. Dem Programmieren von digitalen Viren hingegen widmet er sich mit Hingabe. Kengos Leben ändert sich schlagartig, als ein mysteriöser Fremder vor seiner Tür steht und droht, ihn auffliegen zu lassen, sofern es ihm nicht gelingen sollte, einen Zugang zu Schulschwänzerin Sanagi zu finden. Doch die 17-Jährige leidet an einer sozialen Phobie und hat ein ausgeprägtes Interesse an Insekten. Entgegen aller Wahrscheinlichkeit kommen Kengo und Sanagi sich nahe. Näher noch, als es gut für sie ist...

Komi cnat't communicate 6
Die Rivalität um Komis Zuneigung spitzt sich zwischen Nakanaka und Yamai zu, als die ganze Gruppe sich zum Lernen bei Nakanaka verabredet. Unterdessen versucht Tadano sich einzureden, dass er für Komi nur freundschaftliche Gefühle hegt, und versagt prompt auf ganzer Linie bei Najimis Ich-liebe-dich-Game. **

Death Note 1-3
Light geht in die High School und steht kurz vor den schwierigen Aufnahmeprüfungen für Japans Elite-Universitäten. Doch das ist für Light keine große Herausforderung. Schließlich ist er mit so überdurchschnittlicher Intelligenz gesegnet, dass er alle Prüfungen stets mit Bravour besteht, und außerdem ist er fleißig und gewissenhaft. Doch eines Tages findet er auf dem Schulhof ein rätselhaftes Notizbuch. Es handelt sich um ein so genanntes „Death Note“. Wenn man den Namen eines Menschen in das Buch schreibt, stirbt dieser Mensch. Light findet nicht nur Genaueres über die genaue Vorgehensweise heraus, sondern trifft auch bald auf den ursprünglichen Besitzer des Buches: einen Todesgott. **

(**Textquelle: cross-cult.de, tokyopop.de, kaze-online.de, egmont-manga.de)


Also ich werde das Wochenende und mein kommenden Urlaub richtig ausnutzen und einiges lesen, hoffe damit vergeht meine Leseflaute. Wie steht es bei euch? Welche Bücher habt ihr euch zuletzt gekauft oder wartet ihr auf bestimmte Neuerscheinungen?

1 Kommentar:

  1. Hallo Sandra,
    ich habe Stormdancer gerade ganz frisch durchgelesen. Es hat mir richtigrichtig gut gefallen. Das Setting ist grandios und das Zusammenspiel der Charaktere (besonders Yukiko und der Donnertiger) hat auch sehr viel Spaß gemacht. Zum Ende wurde es so spannend, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

    Da kannst du dich schon auf schöne und spannende Lesestunden freuen :o)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren auf diesem Blog erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten einverstanden. Du kannst jederzeit dein Kommentar wieder löschen.
Mehr erfahren unter meiner Datenschutzerklärungund Google Datenschutzerklärung

 

datenschutz & impressum © 2013 - 2021 thereadingnerd. alle rechte vorbehalten